Thunderballs

AC/DC-Tribute Band

Die österreichische AC/DC Coverband wurde Ende 2004 gegründet. Ziel war es, die Hits der australischen Rockband möglichst authentisch wiederzugeben und die explosive Bühnenshow der zeitlosen Legende originalgetreu umzusetzen - was schon bei der Live-Premiere 2005 im Planet Music in Wien gelungen ist.

Let there be rock!

Die kompromisslose Rhythmusgruppe bestehend aus Gernot Weller (drums) und Stephan Först (bass) liefert das Fundament für die knochentrockenen Riffs, die von Marcus Pristernik (rhythm guitar) und Martin Kohlmann (lead guitar) gekonnt aus dem Ärmel geschüttelt werden. Für den Gesang zeichnet sich Günter Prangl verantwortlich, der als einer der besten Rock-shouter des Landes gilt und stimmlich wie auch als Frontmann zu überzeugen weiß.

Zusammen mit Martin, der in der Schuluniform Angus Young mimt und dessen bluesgetränkte Licks authentisch runterspult, steht er im Blickfang der Show. Das Repertoire der Band setzt sich aus gleichen Teilen der Bon Scott und Brian Johnson Ära zusammen.

Eine Show vereinigt alle Elemente eines AC/DC Konzerts: Wenn Martin im Duckwalk von einem Bühnenende zum anderen hüpft, Günter zusammen die Refrains mit Stephan und Marcus anstimmt und Gernot die Nummern mit verdecktem Swing auf der Hi-Hat einzählt, dann kann man nur sagen:

Tribute- oder Coverbands konzentrieren sich auf die exakte Kopie Ihrer Vorbilder und bieten den Fans somit das Feeling großer Rockbands zum kleinen Preis.

Internationale Coverbands der Extraklasse bieten die Musik der größten Rocksounds der Musikgeschichte an einem Abend (z.B. den Rolling Stones, AC/DC und U2) und sorgen so für ein unvergeßliches Konzerterlebnis.

Teile mit deinen Freunden

 

Mehr Infos zur Covernight

Musik for Masses Oberbank